Schwimm- und Lauftechnikkurse mit Monika Altenreiter!

Es freut uns sehr, dass Monika Altenreiter mit Schwimm- und Lauftechnikkursen das train-perfect - Angebot ab dem neuen Jahr immens bereichern wird!!

Wer die letzten 15 Jahre im Triathlonsport verfolgt hat - hier sprechen die Jahre nicht für das Alter, sondern für die Erfahrung - weiß mit dem Namen Monika Altenreiter etwas anzufangen. Monika, Jahrgang 1972, hat die Entwicklung des Triathlonsports seit den frühen 90er Jahren hautnah miterlebt. Ihre Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene auf allen Distanzen sind zu zahlreich um sie an dieser Stelle aufzählen zu können, unzählige Steirische Meistertitel, Medaillen bei Staatsmeisterschaften über die Kurz- bis Langdistanz, Europacup-, EM- und WM-Teilnahmen und nicht zu letzt der 5. Rang beim Ironman Klagenfurt 2005 - wo sie vor allem am Rad der Olympiasiegerin und späteren Siegerin Kate Allen einen spannenden Kampf lieferte - seien hier stellvertretend erwähnt.

Ihr Erfahrung - vor allem auch aus trainingswissenschaftlicher Sicht - ist enorm, weil sie jede Art von Training am eigenen Körper ausprobiert, getestet, verworfen und wieder erneuert hat um mit allen legalen (!) Mitteln eine weitere Leistungssteigerung zu erreichen. Ihr große Stärke war (und ist) - neben dem Radfharen - vor allem das Schwimmen, wo sie regelmäßig mit der Männer-Spitze die erste Disziplin beendet hat, 51 Minuten für die 3,8km in Klagenfurt sprechen für sich. Im Laufen, ihrer drittbesten Disziplin (von Schwäche zu reden, wäre vielen anderen gegenüber unfair...) hat sie durch den Einsatz neuer Trainingsmethoden, durch Lauftechniktraining und spezifisches Krafttraining ständig neue Reize gesucht (und gefunden) um sich weiterzuentwickeln.

Nicht zuletzt durch Ihre Erfahrung und selbstständige Weiterbildung im Methodik-, Ditaktik- und Coachingbereich nach Ihrer aktiven Karriere und vor allem durch Ihre positive und motivierende Art ist Sie prädestiniert dafür anderen Sportlern Neues beizubringen bzw. ihre vorhandenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.


Moni beim Union-Charity-Schwimmen 2009

Ab Jänner wird Monika einen Kraul-Anfängerkurs- und einen Fortgeschrittenenkurs im Schwimmen und einen Lauftechnikkurs für train-perfect leiten.

Wer jetzt Lust bekommen hat mit Monika an seinen schwimmerischen bzw. läuferischen Fähigkeiten zu arbeiten und von Ihrer Erfahrung zu profitieren, der sollte sich rasch anmelden, da wir die Gruppengröße auf 10 (Schwimmtrainings) bzw. auf 12 (Lauftraining) Sportler beschränken, um eine optimale Qualität des Trainings erreichen zu können.

 

Anforderungen:

Kraul-Anfängerkurs:

Du solltest dich zumindest im Bruststil über Wasser halten können und keine Angst vor dem nassen Element haben. Wenn Kraul-Grundkenntnisse vorhanden sind, schadet das natürlich nicht, sie sind aber nicht notwendig. Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der Erlernung der korrekten Kraultechnik. Dabei stehen Technik-Übungen im Mittelpunkt des Trainings, die immer wieder wiederholt und perfektioniert werden und mit denen Du auch nach Ende des Kurses immer wieder an der Verbesserung deiner Kraul-Technik arbeiten kannst.

 

Fortgeschrittenen-Kurs:

Du kannst eine längere Strecke im Kraulstil durchschwimmen (zumindest 400m) und willst deine Technik verbessert und schneller werden. Neben der weitern Perfektionierung von Technik-Übungen, die den Grundstein für einen ökonomischen und damit schnellen Kraulstil bilden, kommen auch immer wieder Intervall-Serien zum Einsatz um die Technik auch bei höheren Geschwindigkeiten, auf längeren Strecken bzw. unter Ermüdung zu stabilisieren. Fazit: Du kannst schneller schwimmen!

 

Lauftechnikkurs:

Dass Laufen nicht nur bedeutet einen Fuß vor den anderen zu setzten, sollte mittlerweile jedem bekannt sein. Vor allem im Triathlon, wo man mit einer mehr oder weniger stark vorermüdeten Muskulatur zur abschließenden Disziplin kommt, spielt die Lauftechnik und damit die Ökonomie der Bewegung eine entscheidende Rolle. Vergleicht man den ersten und den letzten Lauf-Kilometer eines Top-Athleten z.B. bei einem Ironman-Bewerb sieht man kaum einen Unterschied in der Laufbewegung, was für eine stabile, ökonomische Lauftechnik spricht. Bei vielen von uns ist das Gegenteil der Fall: Werden wir müde, machen wir (zu) große Schritte, knicken in der Hüfte ein, müssen bei jedem Schritt unser Körpergewicht mit einer Kniebeuge hochheben, werden damit noch mehr „müde“ und im Endeffekt immer langsamer. Dass dies nicht sein muss und wie man mit relative wenig Aufwand zu einer ökonomischeren und damit schnelleren Laufbewegung kommt soll Euch in diesem Kurs näher gebracht werden. Lauf-ABC, Stabilisationstraining, Koordinationstraining, Beweglichkeitstraining sind nur einige der Trainingsmaßnahmen die Euch im Laufen schneller machen werden. Ob Du Laufanfänger oder Profis bist, ob Du die 10km in 32 oder 47 Minuten laufst – es ist egal! Jeder wird vom Lauftechniktraining profitieren!

Kosten:

je Kurs € 125.- (für 10 Einheiten, Schwimmtraining à 1h, Lauftechniktraining à 1:30h)

Termine:

Kraulkurs für Anfänger: Samstag, 17-18 Uhr

Kraul – Fortgeschritten: Samstag, 18-19 Uhr

jeweils am 15.1., 29.1., 5.2., 26.2., 5.3., 12.3., 19.3., 26.3., 2.4., 9.4. 2011, UNION-Halle


Die Termine für den Lauftechnikkurs werden Anfang Jänner bekannt gegeben!

 

Anmeldung: per Mail an s.arvay@train-perfect.at, bist Du dabei bekommst Du ein Bestätigungs-Mail mit den Kontodaten, wohin Du dann den Kursbeitrag überweisen kannst.

 

Viel Spaß beim „Besserwerden“!!

 

Stefan + Heinrich